Moderne Softwarelösung für übergreifende Prüfstandverwaltung

 

Flexibles, erweiterbares Verwaltungssystem – ausgelegt auf die Anforderungen von Morgen

Für den Aufbau von Prüfständen müssen regelmäßig sogenannte Fertigungshilfsmittel bereitgestellt werden. Für deren Verwaltung und zur Dokumentation der Teile im Lager hat die ZF AG bisher ein Softwaresystem auf Access-basis eingesetzt. Weil dieses System nach zwölf Jahren an seine Grenzen hinsichtlich Wartbarkeit, Bedienbarkeit und Weiterentwicklung gestoßen ist, entschied sich die ZF AG für eineAltsystem-Ablöse.

Mit dem neu entwickelten System „TAMS“ können bisherige Prozesse effizienter abgewickelt und zusätzliche Funktionen wie Wartungsbenachrichtigungen oder Dokumentationen abgebildet werden. Über Schnittstellen zu anderen ZF-internen Systemen ist auch ein Einsatz in anderen Abteilungen möglich.

Automatisierung von bestehenden Prozessen erleichtert das Arbeiten

Das System dient dazu, Fertigungshilfsmittel wie z.B. Montage-, Messvorrichtungen, oder prüfpflichtige Werkzeuge, zu verwalten – sowohl intern als auch extern. Für den Aufbau eines Prüfstands ist es wichtig zu wissen, dass die dafür notwendigen Teile rechtzeitig in ausreichendem Maße vorrätig sind. Das System unterstützt die Prüfstand-Ingenieure bei der Betriebsmittelplanung und zeigt transparent, welche Teile benötigt werden, in welchem Lager sich diese Teile befinden und ob die Teile verfügbar sind. Das muss auch über verschiedene Standorte hinweg funktionieren.

Darüber hinaus wurde mit der neuen Softwarelösung durch eine zentrale Stammdatenverwaltung auch eine einheitliche Datenbasis geschaffen. Sie ermöglicht auch künftig, weitere Prozesse zu automatisieren. Das System verfügt außerdem über ein Rollen- und Rechtemanagement, was sicherstellt, dass nur berechtigte Benutzer Zugriff haben.

Hohe Benutzerakzeptanz durch agiles Vorgehen

Das System wurde in einem agilen Vorgehen entwickelt. So waren die Keyuser ständig in den Entwicklungsprozess involviert und konnten sich stets den aktuellen Stand der Software ansehen und ihr Feedback direkt in den Entwicklungsprozess einfließen lassen. Eine gute Akzeptanz des neuen Systems war somit gewährleistet.

Durch die Integration in die Single-Sign-On Umgebung des ZF Intranets ist eine einfache Bedienbarkeit des Systems garantiert. Es genügt eine Anmeldung in der gewohnten Windowsumgebung. Schon hat der Mitarbeiter Zugriff auf das System.
 

„Mit TAMS haben wir einen wichtigen Baustein für einen effizienten Prüffeldbetrieb gelegt. Die Internationalisierung und globale Zusammenarbeit aller Entwicklungsstandorte werden dadurch enorm unterstützt – auch dank der Erweiterbarkeit für zukünftige Prozesse. Was Funktionalität, Performance und optisches Erscheinungsbild angeht, ist uns mit diesem Programm durch die Zusammenarbeit mit doubleSlash etwas wirklich Gutes gelungen.“

Timo Henkel // Senior Manager Prüfstandstechnik/Messtechnik // ZF Friedrichhafen AG, Division Pkw-Antriebstechnik

 

doubleSlash ist Ihr Partner für moderne Webanwendungen

Wir sprechen Business und machen IT. Gemeinsam mit den Anwendern haben wir die wichtigsten Anforderungen an das neue System definiert und in eine technisch moderne und flexible Softwarelösung übersetzt.
 

Unsere Leistungen:

  • Spezifikation der fachlichen Use-Cases
  • Agiles Projektvorgehen nach Scrum
  • IT-Consulting
  • Entwicklung von webbasierten Frontends und Backends
  • Architektur Know-How
  • Qualitätssicherung (Lasttests)
  • Screendesign
     
  • Infrastruktur Know-How (Jenkins, IAM)

Eingesetzte Technologien:

  • AngularJS
  • Java 1.8
  • Typescript
  • Oracle 12c
  • Spring Boot
  • CI / CD mit Jenkins Pipelines

Sie suchen Unterstützung bei der Konzeption und Entwicklung einer Webanwendung?

Wir unterstützen Sie gerne dabei, Ihre Systemlandschaft fit für die Zukunft zu machen und den Anforderungen der Digitalisierung standzuhalten.

Pflichtfelder *

Alle Informationen zum Datenschutz finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ihr Ansprechpartner

Daniel Lehle
Daniel Lehle
Senior Software Architect

Telefon
+49 7541 70078-180