Unser aller Welt: Die doubleSlash Gemeinwohl-Bilanz

 

Wir erhalten unsere erste Gemeinwohl-Bilanz

Wir bei doubleSlash sind uns der Verantwortung bewusst, die wir als Softwareunternehmen in der Gesellschaft haben. Denn die Digitalisierung wird künftig in alle Bereiche unserer Gesellschaft eingreifen.

// Darum leben wir Nachhaltigkeit aktiv. Sie ist fest in unseren Werten verankert: Im Umgang miteinander, durch unsere Softwarequalität, mit langlebigen Kundenbeziehungen und Partnerschaften.

// Im Rahmen eines Audits zur Gemeinwohl-Bilanz haben wir unsere verschiedenen Unternehmensbereiche in Bezug auf Nachhaltigkeit genau betrachtet. Unser Ziel ist es, gemeinsam etwas zu bewegen und im Sinne des Gemeinwohls zu agieren.

// Die Gemeinwohl-Bilanz ist ein auditierter CSR-Bericht, den wir erstmalig für unser Unternehmen erstellt haben. Auf einer Skala von -3.600 bis +1.000 hat doubleSlash eine Bilanzsumme von 324 erreicht. Mit der GWÖ-Bilanz haben wir unseren persönlichen Status Quo identifiziert und machen ihn für alle sichtbar.  

// Wir freuen uns, dass wir in einigen Bereichen sehr gut aufgestellt sind und werden mit Begeisterung an den Punkten arbeiten, in denen wir uns noch verbessern können.

Letztlich, so jedenfalls unser Anspruch und unsere Hoffnung, leisten wir damit etwas Positives für uns alle: Für die Gesellschaft in der wir leben und den Planeten, der unser aller Lebensgrundlage ist.

 

„Ich fand das hohe Maß an Bewusstsein über die gesellschaftliche Verantwortung bei doubleSlash bemerkenswert. Immerhin hat die IT-Branche einen wesentlichen Anteil an der aktuell stattfindenden gesellschaftlichen Veränderung. Da erscheint es uns als besonders wichtig, dass hier tätige Unternehmen werteorientiert und verantwortlich agieren.
Beeindruckend fand ich auch die Unternehmenskultur, die von Wertschätzung und Offenheit geprägt ist und auch externe Beschäftigte inkludiert. Faire Arbeitsbedingungen sind in derart dynamischen Branchen keine Selbstverständlichkeit.“

Manfred Kofranek // Geschäftsführer Gemeinwohl-Ökonomie GmbH

Dem Gemeinwohl verpflichtet

Mit dem Erstellen einer Gemeinwohl-Bilanz für doubleSlash verbinden wir mehrere Ziele. Zum einen wollen wir für uns selbst definieren, was nachhaltiges, dem Gemeinwohl verpflichtetes Handeln konkret heißt und wie gut wir bislang darin sind. Zum anderen wollen wir die dabei gewonnenen Erkenntnisse nutzen, um noch besser zu werden. Dazu machen wir transparent, wie nachhaltig wir in den Aspekten Menschenwürde, Solidarität & Gerechtigkeit, ökologische Nachhaltigkeit und Transparenz & Mitentscheidung agieren.

Unser Ziel

Natürlich – und auch das ist ein erklärtes Ziel unseres Projekts – wollen wir über unsere Unternehmensgrenzen hinaus einen Beitrag zu mehr Nachhaltigkeit und zur Entwicklung unserer Gesellschaft leisten. Denn wir sind überzeugt: Ein Wirtschaftsmodell mit Zukunft darf nicht nur dem Profit dienen - es muss auch Menschenwürde, Solidarität und Gerechtigkeit im Blick haben. Es muss ökologisch nachhaltig und transparent sein.

"An der Gemeinwohl-Bilanz gefällt mir besonders gut, dass sie ökologische mit sozialer Nachhaltigkeit verbindet und gleichzeitig für Transparenz und Partizipation steht. Es braucht Mut, einen so umfassenden und extern auditierten Bericht zu veröffentlichen und sich dabei als Firma den Spiegel vorzuhalten. Genau das wird uns dabei helfen, gemeinsam herauszufinden, was noch zu tun ist, um unserer Verantwortung gegenüber Natur und Gesellschaft gerecht zu werden."

Findan Eisenhut // Business Consultant bei doubleSlash

Über die Gemeinwohl-Ökonomie

 

Die Gemeinwohl-Ökonomie (kurz: GWÖ) ist eine internationale Bewegung mit vielen Menschen, Unternehmen und Gemeinden, in deren Zentrum ein zukunftsfähiges Wirtschaftssystem steht, bei dem es um die Menschen und die Umwelt geht. Die Vision: "Gut leben in einer Welt, in der Wirtschaft im Einklang mit ethischen Werten ist".

Das Herzzstück der GWÖ bildet die Gemeinwohl-Bilanz, bei welcher mit Hilfe eines Punktesystems untersucht wird, inwieweit die Werte Menschenwürde, Solidarität & Gerechtigkeit, ökologische Nachhaltigkeit und Transparenz & Mitentscheidung im unternehmerischen Handeln berücksichtigt werden.

 

Haben Sie Ideen, Fragen oder Anregungen rund um das Thema Gemeinwohl bei doubleSlash? Sprechen sie uns an.

Ihre Ansprechpartnerin

Hanna Pfaff
Hanna Pfaff
Corporate Communication

Telefon
+49 7541 70078-763