Mit IoT Blockheizkraftwerke vorausschauend warten und managen

Herausforderung

Blockheizkraftwerk-Anlagen sicher vernetzen

Betreiber von BHKWs haben oft Anlagen an verschiedenen Kundenstandorten. Der Wartungsaufwand ist erheblich, insbesondere bei dezentralen Anlagen und größeren Parks.

Unterschiedliche Monitoring-Berichte führen zu Fehlern und Ineffizienz. Maschinenzustände sind live nicht einsehbar, was zu verzögerten Analysen führt.

 

 

Überblick

Unsere IoT Lösungen

Cloud-basierte IoT Lösung

Implementierung der IoT Lösung auf Microsoft Azure.
Reduziert den Aufwand für Fernwartung und Datenerfassung.

Condition Based Maintenance

Vorausschauende & effiziente Wartung durch Fernüberwachung.
Minimierung von Ausfallzeiten und Optimierung der Anlagenleistung.

 

Sichere Vernetzung

Secure Edge Device Lösung in Zusammenarbeit mit secunet.
Sicherheit bei kritischen Infrastrukturen wird gewährleistet.

Flexibilität und Mandantenfähigkeit

Bedienung der Anlagen ist remote und direkt vor Ort möglich.
Kunden können nur auf Daten ihrer eigenen Maschinen zugreifen.

Professionelles Condition Based Monitoring & Maintenance

doubleSlash - Ihr IoT Partner

Die Implementierung von Condition Based Maintenance und cloud-basierter IoT-Lösungen ermöglicht es BHKW-Betreibern, Wartungsprozesse zu optimieren, die Anlagenverfügbarkeit zu erhöhen und die Gesamtleistung zu verbessern, während gleichzeitig die Sicherheit und Flexibilität gewährleistet werden.
 

Mehr zu unserer IoT Solution erfahren

Effizienzsteigerung

  • Präzise Planung von Wartungsaktivitäten.
  • Bessere Ressourcennutzung und deutlich weniger ungeplante Ausfälle.

 

Produktivitätssteigerung

  • Höhere Anlagenverfügbarkeit und verbesserte Gesamtleistung.
  • Besonders vorteilhaft für dezentrale Anlagenstandorte.
secunet und doubleSlash

Starke IoT-Partnerschaft

  • Gemeinsam mit secunet bieten wir eine sichere Ende-zu-Ende Lösung an und begleiten unseren Kunden ganzheitlich von Connect  über Make Smart bis Monetize.
  • Geschaffene Basis für Monetize: Erhobene Leistungsdaten bzw. kundenspezifische Verbrauchswerte für die erzeugte Wärme und Strom können als Basiswerte für die Abrechnung verwendet werden.

 

 

Der Podcast zum Usecase

#131 Erfolgsfaktoren für IoT-Projekte
im KRITIS-Sektor Energie

In dieser Podcastfolge sprechen Joan Steidle (doubleSlash) und Markus Haist (secunet) über ein Projekt zur nachhaltigen Energiegewinnung, bei dem Blockheizkraftwerke eines Kunden mittels IoT-Daten über die Microsoft Azure Cloud zentral überwacht und verwaltet werden.

Mehr erfahren über den IoT Use Case Podcast.

Wie können wir Sie erfolgreich bei Ihrem IoT Vorhaben unterstützen?