Onboarding bei doubleSlash – Einblicke und Erfahrungen

10. Mai 2024 | Freitag

Wir legen Fokus darauf, neue Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter nicht nur durch den ersten Arbeitstag, sondern auch über die ersten Monate hinaus zu begleiten. Erfahren Sie mehr über unsere Erfahrungen und wie wir das Programm kontinuierlich verbessern. 

Das Onboarding neuer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ist eine der wichtigsten Phasen, um den Grundstein für eine erfolgreiche Zusammenarbeit zu legen. Bereits im Herbst 2023 hat doubleSlash sein modulares Onboarding 2.0 Projekt vorgestellt. Dieses Konzept, das weit über den ersten Arbeitstag hinausgeht, wurde nun nach den ersten Monaten im Einsatz evaluiert, um die Erfahrungen und Eindrücke der neuen Kolleginnen und Kollegen sowie der Modulverantwortlichen zu sammeln und das Projekt weiterzuentwickeln.

 

Ein Onboarding, das verbindet und begeistert

Onboarding 2.0 steht für einen integrativen Ansatz, der neuen Teammitgliedern einen strukturierten und gleichzeitig flexiblen Einstieg ermöglicht. Das Konzept umfasst neben der klassischen Einführung durch die Personalabteilung und das eigene Team erweiterte Module zu Themen wie Weiterbildungen, Innovationsmanagement, Qualitätsstrategie und Corporate Social Responsibility. „Mit Onboarding 2.0 haben wir ein Programm geschaffen, das unseren doubleSlash Spirit lebendig werden lässt und neue Teammitglieder vom ersten Tag an in unsere doubleSlash Gemeinschaft integriert“, sagt Carolin Kleemann, Personalreferentin bei doubleSlash.

 

Authentische Einblicke und kontinuierliche Optimierung

Die Rückmeldungen aus den ersten Monaten zeigen, dass das neue Onboarding-Konzept nicht nur die Eingewöhnungszeit erleichtert, sondern auch aktiv zur Teamkultur beiträgt. Modulverantwortliche und Teilnehmende berichten von positiven Erfahrungen, die durch das Onboarding ermöglicht wurden.

 

Onboarding

Modul Projektmanagement, Quelle: doubleSlash

 

Janine, IT-Projektmanagerin und Modulverantwortliche, hebt hervor: „Die zeitlich versetzten Module verhindern einen Informations-Overload und fördern das Kennenlernen der Kolleginnen und Kollegen außerhalb des eigenen Teams.“ Matthias, Standortleiter Stuttgart und Karlsruhe ergänzt: „Das Onboarding 2.0 bietet den perfekten Rahmen, um relevante Themen in angemessener Form zu kommunizieren und gleichzeitig Feedback einzuholen.“

 

Teilnehmende wie Christoph, Sales Consultant, und Fabian, Praktikant in der Softwareentwicklung, bestätigen den Mehrwert des Programms. „Das Onboarding-Modell hat mir geholfen, mich schnell zurechtzufinden und doubleSlash sowie die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter kennenzulernen“, so Christoph. Fabian fügt hinzu: „Ich habe mich vom ersten Moment an als Teil des Teams gefühlt, was durch die offene und freundliche Atmosphäre noch verstärkt wurde.“

 

Zukunftsgerichtet und gemeinschaftlich

doubleSlash setzt mit Onboarding 2.0 neue Maßstäbe im Bereich Mitarbeiterintegration und -entwicklung. Durch die kontinuierliche Einbindung aller Beteiligten und die flexible Gestaltung der Onboarding-Module wird ein Umfeld geschaffen, das neue Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter nicht nur willkommen heißt, sondern sie aktiv in die Unternehmenskultur integriert.

Die bisherigen Erfahrungen und das durchweg positive Feedback bestätigen den Erfolg des Programms und sind Ansporn, das Onboarding 2.0 kontinuierlich weiterzuentwickeln.