Pressemeldungen

Hier finden Sie alle Corporate News von
doubleSlash

Softwarehaus doubleSlash erzielt Rekordergebnis: Umsatz steigt auf rund 18 Mio. Euro

Das Softwareunternehmen doubleSlash ist weiterhin auf Erfolgskurs. Im Geschäftsjahr 2018 wurde ein Umsatzplus von rund 38 Prozent auf 18 Mio. Euro erzielt.

Die Investitionen, die wir die letzten Jahre in moderne Softwaretechnologien getätigt haben, zahlen sich aus. Wir haben dieses Jahr viele Digitalisierungsprojekte mit unseren Bestandskunden umgesetzt und auch neue Kunden dazugewonnen. Über dieses Vertrauen freuen wir uns sehr“, sagt Geschäftsführer Konrad Krafft.

Investitionen in Know-how, Technologie und Qualität

doubleSlash investiert weiterhin in die Forschung und Entwicklung von neuen Digitalisierungslösungen. Dazu gehört auch, ständig neue Technologien zu identifizieren und für den produktiven Einsatz zu bewerten. „Wir verstehen uns als lernende Organisation. Das bedeutet, dass wir kontinuierlich das Know-how in unseren relevanten Geschäftsfeldern ausbauen, um unseren Kunden auch weiterhin höchste Qualität zu bieten“, so Krafft.
Die Investitionsquote im Jahr 2018 betrug 6,2 Prozent, das entspricht 1.067 T€ des Umsatzes.

Mitarbeiter werden am Erfolg beteiligt

„Die gesteckten Unternehmensziele haben wir Dank der besonderen Leistung unserer Mitarbeiter wiederholt deutlich übertroffen. Darum beteiligen wir die Mitarbeiter auch in diesem Jahr wieder mit einer Prämie direkt am Unternehmenserfolg“, sagt Patrick Schmerbach, verantwortlicher Associated Partner für Personal bei doubleSlash.
Zusätzlich erhält die Anfang des Jahres gegründete Mitarbeiterbeteiligungsgesellschaft (dSMB AG) schon eine erste Gewinnausschüttung.

Mit leichtem Wachstum ins neue Jahr

Nach zwei Jahren des stärkeren Wachstums wird für das kommende Geschäftsjahr mit einer leichteren Steigerung des Umsatzes von fünf bis zehn Prozent geplant. „Beflügelt durch die Digitalisierungsbemühungen aller Branchen und Industrien schätzen wir die Marktlage weiterhin als positiv ein“, so Andreas Strobel, verantwortlicher Geschäftsführer für Vertrieb. „Wir wollen auch im kommenden Jahr Unternehmen auf dem Weg in die digitale Zukunft begleiten und Softwarelösungen für eine nachhaltige Wertschöpfung entwickeln.“

 

Ihre Ansprechpartnerin

Hanna Pfaff
Hanna Pfaff
Corporate Communication

Telefon
+49 7541 70078-763

Kontaktieren Sie uns