Pressemeldungen

Hier finden Sie alle Corporate News von
doubleSlash

Häfler Softwareunternehmen doubleSlash blickt auf positiven Geschäftsverlauf: Umsatz steigt auf rund 25 Mio. Euro

doubleSlash erzielt trotz der Corona-Pandemie ein Umsatzplus von 11% auf ca. 25 Mio. Euro.

Das Softwareunternehmen doubleSlash blickt trotz der COVID-19 Pandemie auf einen positiven Geschäftsverlauf im Geschäftsjahr 2020 zurück –  von 250 Mitarbeitern wurde ein Umsatzplus von 11 Prozent auf rund 25 Mio. Euro erzielt

„Wir schauen auf ein positives Geschäftsjahr zurück, was sich trotz der COVID-19 Pandemie besser entwickelt hat, als wir uns hätten erwarten können. Wir sind aber sehr wachsam, was die künftigen wirtschaftlichen und politischen Entwicklungen betrifft und gehen mit vorsichtigem Optimismus ins neue Jahr. Unsere solide wirtschaftliche Lage als Mittelständler im IT-Umfeld stärkt uns dabei den Rücken“, sagt Geschäftsführer Andreas Strobel.

An allen drei Standorten (Friedrichshafen, München und Stuttgart) arbeitet das doubleSlash Team an einem Ziel: Die Gestaltung der digitalen Wertschöpfung – in den Bereichen Data Driven Services, Connected Things, Connected Mobility und Subscription Management. „Wir sind stolz, dass wir sowohl im süddeutschen Raum, aber auch in der DACH Region unsere national und international agierenden Kunden bei der Entwicklung von Softwareprodukten nachhaltig unterstützen können und auch weiterhin in zukunftsfähige Digitalisierung und Automatisierung investieren möchten“, sagt Jochen Herdrich, Teamleiter Sales bei doubleSlash. Im neuen Jahr sind verstärkte Investitionen in effiziente Automatisierung sowie in nachhaltigeQualität geplant – durch die doubleSlash Software Creation Factory. Außerdem steht an allen drei Standorten ein Umzug in größere Räumlichkeiten an, unter anderem in Friedrichshafen in das neu geschaffene Software-Innovation-Zentrum (SIZ). Nicht zuletzt, weil das doubleSlash Team an allen drei Standorten weiter wachsen soll. Wie in den vergangenen Monaten sind auch für das kommende Jahr laufend Einstellungen geplant. Die doubleSlash Kollegen freuen sich auf neue Software Developer, Software Architekten und IT-Consultants, die zum Team hinzustoßen möchten.  

Das Thema Forschung und Entwicklung, das Vorantreiben von Innovationen sowie die Nachwuchsförderung und Weiterbildung von Mitarbeitern hat im Unternehmen einen sehr hohen Stellenwert. Die F&E-Investitionen erfolgen auf Basis der langfristigen Unternehmensstrategie und bilden die Grundlage für das zukünftige Unternehmenswachstum. doubleSlash hat im vergangenen Geschäftsjahr in diesem Bereich 5,5 % der Umsatzerlöse investiert.

Auch in Zukunft - Erfolgsrezept "doubleSlash Team"

Mit 250 Mitarbeitern setzt das Unternehmen weiterhin auf Maßnahmen zur Gewinnung neuer Fach- und Nachwuchskräfte, um ein nachhaltiges, qualitatives Personalwachstum an allen Unternehmensstandorten sicherzustellen. Der langfristige Erfolg des Unternehmens ist eine Teamleistung. doubleSlash Mitarbeiter arbeiten gemeinsam an Projekten und tragen in ihrer Rolle zum Erfolg des Unternehmens bei. „Das ist tief verankert in unserer doubleSlash Werte-Kultur. Darum freuen wir uns sehr, dass auch dieses Jahr unsere Kollegen wieder mit einer Prämie am Unternehmenserfolg beteiligt werden und die vor zwei Jahren gegründete Mitarbeiterbeteiligungsgesellschaft (dSMB AG) wieder eine Gewinnausschüttung tätigt. Besonders stolz sind wir auf unseren starken Nachwuchskräfte-Zuwachs. Im Herbst begannen insgesamt 64 neue Auszubildende und Studierende. So viele Nachwuchskräfte hatten wir noch nie,“ berichtet HR Managerin Leonie Hlawatsch begeistert.

Ihre Ansprechpartnerin

Hanna Pfaff
Hanna Pfaff
Corporate Communication

Telefon
+49 7541 70078-763

Kontaktieren Sie uns