Pressemeldungen

Gesundheitsförderung bei doubleSlash

doubleSlash setzt auf ganzheitliches Betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM)

BGM Pressebild

Der Begriff „Betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM)“ taucht in den Medien immer häufiger auf und wird besonders von der Generation Z als Benefit gefordert. Das Softwareunternehmen doubleSlash bietet bereits seit einigen Jahren Angebote zur Gesundheit am Arbeitsplatz an. Daraus wurde nun ein ganzheitliches Programm entwickelt.

In ihrem Streben nach Innovation setzt sich das Unternehmen für moderne Konzepte ein, die nicht nur den Arbeitsalltag der rund 330 Mitarbeitenden unterstützen, sondern auch deren Wohlbefinden nachhaltig stärken. Hierzu zählen z.B. flexible Arbeitszeitmodelle und hybride Arbeitsformen oder Workation, die es den Mitarbeitenden ermöglichen, ihren Alltag auf individuelle Weise zu gestalten. Die Förderung einer gesunden Lebensweise wird durch Angebote wie Achtsamkeitskurse, Sportveranstaltungen und Vorsorgeuntersuchungen unterstützt. Im Bewusstsein, dass körperliche und mentale Gesundheit stets verbunden sind, hat das Softwareunternehmen nun ein umfassendes Konzept zum BGM ins Leben gerufen.

 

BGM als ganzheitliches Konzept

Das betriebliche Gesundheitsmanagement soll den Kolleginnen und Kollegen Informationen und Angebote liefern, die sie dabei unterstützen, ihre Gesundheit und ihr Wohlbefinden aufrechtzuerhalten. „Die Definition von Gesundheit geht über die reine Abwesenheit von Krankheit hinaus und umfasst vielmehr einen Zustand vollständigen psychischen, physischen und sozialen Wohlbefindens. Daher ist es unser Ziel, unser Betriebliches Gesundheitsmanagement in einem breiten Spektrum zu etablieren“, erklärt Simon Scheutwinkel, Personalreferent für BGM bei doubleSlash.

Das BGM bei doubleSlash wird daher in vier Kernthemen aufgeteilt. Jeder dieser Bereiche umfasst verschiedene Benefits, Workshops oder Kursangebote:

  • Körperliche Fitness: z.B. regionale Sportangebote, Sportevents, Rückenkurse uvm.
  • Mental Health, z.B. Workshops zur achtsamkeitsbasierten Stressreduktion oder Angebot eines anonymen Beratungstelefons bei psychischer Belastung
  • Ernährung: z.B. Ernährungskurse und individuelle Ernährungsberatung
  • Medizinische Versorgung: z.B. Grippeschutzimpfung, Augenuntersuchung, Krankenzusatzversicherung uvm.

 

Transparenz und Glaubwürdigkeit als Leitprinzipien

Die betrieblichen Gesundheitsinitiativen von doubleSlash zeichnen sich durch Transparenz und Glaubwürdigkeit aus. Das Unternehmen legt Wert darauf, seine Bemühungen, Standards und Erfolge im Bereich des betrieblichen Gesundheitsmanagements offenzulegen. Das BGM wird nicht als isolierte Einheit betrachtet, sondern fest in den Firmen- und Teamstrukturen verankert. Auch die Organisation und Durchführung erfolgt durch geschultes Personal. Die Sportkurse werden beispielsweise über eine Kooperation mit der Betriebskrankenkasse ZF & Partner oder deren Kooperationsunternehmen in München und Stuttgart durchgeführt. Aufgrund seines akademischen Abschlusses im Fachbereich Psychologie leitet Simon Scheutwinkel die Angebote zur Förderung von Achtsamkeit und Stressreduktion an. Auch die geplanten Maßnahmen zu Ernährung werden von anerkannten Expertinnen und Experten durchgeführt. Vorsorgeuntersuchungen erfolgen regelmäßig durch den Betriebsarzt oder medizinische Fachangestellte.

 

Individuelle Nutzbarkeit

doubleSlash präsentiert das BGM als ganzheitliches Konzept, das nicht nur den mentalen, sondern auch körperlichen und sozialen Aspekt von Wohlbefinden integriert. Die Angebote sind für alle Mitarbeitenden sichtbar und individuell nutzbar. Hierbei setzt das Unternehmen auf die Umsetzung von geforderten Maßnahmen, Teamspirit und Partizipation. Umfragen und bedarfsorientierte Maßnahmen stehen im Vordergrund, während Trendorientierung vermieden wird.

 

Gesundheit und Teamspirit vereint

Jan Bremauer, Softwareentwickler bei doubleSlash, hat bereits an einem der Sportkurse teilgenommen. „Ein solches Angebot stellt für mich eine willkommene Abwechslung im Arbeitsalltag dar. Neben dem Erlernen von Sportübungen zur Förderung der körperlichen Ausgeglichenheit, hat es mir großen Spaß bereitet, gemeinsam mit meinen Kolleginnen und Kollegen an unserer Fitness zu arbeiten und dabei die gute Stimmung und Zusammenarbeit im Team zu erleben.“

Die Verbindung von Gesundheit und Teamspirit steht im Mittelpunkt der Aktivitäten von doubleSlash im BGM. Durch Sportaktionen und gemeinsame Läufe möchte das Unternehmen nicht nur die physische Gesundheit fördern, sondern auch den Teamzusammenhalt stärken. So sponsert das Unternehmen die Teilnahmen an verschiedene Sportveranstaltungen in der Region, beispielsweise am Fischbacher Halbmarathon oder ZF Firmenlauf.

„Unser BGM ist auf der Basis unserer Werte aufgebaut. Gemeinsamkeit und Transparenz spiegeln die Grundpfeiler unseres Konzepts. Die Angebote sollen nachhaltig wirken und langfristig begeistern.“, so Jan Zimmermann, Personalreferent für betriebliches Gesundheitsmanagement bei doubleSlash. Mit einem authentischen und gut durchdachten Konzept möchte doubleSlash mehr als nur ein zusätzliches Benefit einführen, sondern die Arbeitsweise seiner Mitarbeitenden weiterhin nachhaltig und auf gesunde Art und Weise fördern. BGM soll nicht nur ein Angebot, sondern fester Bestandteil des Arbeitsalltags sein.

Mehr Infos zu unseren Benefits

Ihre Ansprechpartnerin

Kontaktbild Lena Sieber
Lena Sieber
Corporate Communication

Telefon
+49 7541 70078-708

Kontaktieren Sie uns