Pressemeldungen

Erfolgsrezept Teamspirit: doubleSlash ist bester Arbeitgeber in Baden-Württemberg

Fr. 24.03.2023 | 11:00

doubleSlash wird mit Platz 1 der Kategorie Beste Arbeitgeber in Baden-Württemberg des Great Place to Work® Wettbewerbs gekürt. Das Softwarehaus doubleSlash freut sich bereits zum 7. Mal über hervorragende Platzierungen beim Great Place to Work® Arbeitgeberwettbewerb. In diesem Jahr sicherte sich das Unternehmen den 1. Platz in der Kategorie „Beste Arbeitgeber Baden-Württemberg“ sowie den 26. Platz „Beste Arbeitgeber Deutschland“ und Platz 19 „Beste Arbeitgeber ITK“. Die Auszeichnung basiert auf einer Mitarbeiterbefragung, welche die Arbeitsplatzkultur, den Teamspirit sowie weitere Aspekte des Unternehmens bewertet.

Von Mitarbeitende empfohlen: Die Auszeichnung als Great Place to Work

Die Auszeichnung als "Great Place to Work" wird maßgeblich durch die anonyme Bewertung eigener Mitarbeitenden vergeben. Die positiven Bewertungen in Bezug auf die Arbeitsplatzkultur, die Führungskräfte und die Arbeitsbedingungen sind für eine gute Platzierung beim Wettbewerb entscheidend. Unternehmen, die es schaffen, ihre Mitarbeitenden zufriedenzustellen und eine positive Arbeitsatmosphäre zu schaffen, haben somit gute Chancen, bei diesem Wettbewerb erfolgreich zu sein.

Mit starkem Teamspirit zum Great Place to Work

Was macht den besten Arbeitgeber Baden-Württembergs also aus? Vor allem Zusammenhalt und Teamgeist, Förderung und Weiterbildung sowie ein Arbeitsklima mit echtem Wohlfühlfaktor sind für das Softwareunternehmen mit Standorten in Friedrichshafen, München, Stuttgart und Karlsruhe ausschlaggebend. Gemeinsam, offen, nachhaltig und begeistert sind die Werte, die dabei die Säulen des Unternehmens bilden und gelebt werden. Die Ergebnisse des Great Place to Work bestätigen dies: doubleSlash erzielt einen Teamgeistwert von 97%, während der Branchendurchschnitt bei 61% liegt. Auch der Trust Score Index von 94% übertrifft den Durchschnittscore von 62% deutlich.

Gemeinsam Perspektiven schaffen

Zu einem starken Team gehört nicht nur ein starkes Fundament, sondern auch der Blick nach vorne. Neben einer starken Basis legt der IT-Dienstleister großen Wert auf die individuelle Weiterbildung und Förderung seiner Teammitglieder.

In der Great Place to Work-Umfrage zeigt sich, dass fast 100% der Mitarbeitenden die Weiterbildungs- und Entwicklungsangebote des Unternehmens positiv bewertet werden.

"Bei doubleSlash wird nicht nur Wert auf ein starkes Team, sondern auch auf individuelle Weiterentwicklung gelegt. Durch interne und externe Schulungen sowie Workshops wird jeder Mitarbeitende gefördert, um seine Fähigkeiten auszubauen und sich beruflich weiterzuentwickeln. Unsere Weiterbildungsangebote sind erstklassig und ermöglichen es uns, immer auf dem neuesten Stand der Technik zu bleiben“, erzählt Michael, Lead Developer bei doubleSlash.

Ein Beispiel dafür ist das interne Weiterbildungsmodell „LEARN“, das Mitarbeitern ermöglicht, Schulungen und Workshops proaktiv zu beantragen und somit selbst Verantwortung für ihre Entwicklung zu übernehmen. Das Ergebnis ist ein transparentes Portfolio an Schulungserfahrungen, das von allen Teammitgliedern genutzt werden kann.

Projektgestaltung als Teamaufgabe

Die individuelle Förderung von Mitarbeitenden ist für doubleSlash genauso wichtig wie ihre Beteiligung am Gestaltungsprozess von Projekten. Gruppen von Mitarbeitenden haben erfolgreich an Projekten wie dem im letzten Jahr eingeweihten Neubau in Friedrichshafen, der Standorterweiterung in München und der Erschließung des neuen Office in Karlsruhe ab April 2023 mitgewirkt. Das neue Office in Karlsruhe befindet sich im „SteamWork“ Gebäude der „GoodSpaces“ Gruppe, nur wenige Straßenbahnstationen vom Karlsruher Institut für Technik entfernt. Auch die Verprobung neuer Benefits wie des Workation-Modells WILA (work+vacation) wird als Teamaufgabe betrachtet und von allen Mitarbeitenden gemeinsam umgesetzt und evaluiert.

Quality Time am Arbeitsplatz

Teamwork bei doubleSlash hört nicht bei der Arbeit auf. Die Mitarbeitenden verbindet auch ein gemeinsames Interesse an Freizeitaktivitäten und gemeinsamer Gestaltung ihrer Pausen. Ob im Freizeitraum, Fitnessraum oder in den Social Spaces - die Räumlichkeiten an allen Standorten bieten dafür viel Platz. So tragen auch die Gebäude und Einrichtungen zu einem Arbeitsumfeld bei, in dem sich alle wohlfühlen. Das bestätigen auch 99% der Befragten in der Great Place to Work Umfrage.

Über Great Place to Work®

Das Beratungsinstitut Great Place to Work® bietet Unternehmen die Möglichkeit, die eigene Unternehmenskultur und Mitarbeiterzufriedenheit zu untersuchen. Der Wettbewerb besteht aus einer Mitarbeiterbefragung, bei dem ein Trust Index Score von über 70 Prozentpunkten erreicht werden muss und einer Beschreibung der internen Maßnahmengestaltung (Kulturaudit). Die Kategorien Teamgeist, Glaubwürdigkeit, Respekt, Fairness und Stolz bilden hierfür die Bewertungsgrundlage. Die Ergebnisse fließen anschließend in ein Ranking ein und werden in verschiedenen Kategorien wie Unternehmensgrößen und -branchen ausgewertet.

 

Mehr Infos zu doubleSlash und Great Place to Work gibt es hier

Ihre Ansprechpartnerin

Kontaktbild Lena Sieber
Lena Sieber
Corporate Communication

Telefon
+49 7541 70078-708

Kontaktieren Sie uns