Pressemeldungen

Hier finden Sie alle Corporate News von
doubleSlash

doubleSlash sucht beim Girls´ Day die IT-Expertinnen der Zukunft

Der „Girls´ Day“ ist für das Friedrichshafener Beratungs- und Softwarehaus doubleSlash eine gern genutzte Chance, um weibliche Nachwuchskräfte für den IT-Bereich zu gewinnen.

doubleSlash sucht beim Girls´ Day die IT-Expertinnen der Zukunft

Vergangenen Donnerstag öffneten Unternehmen, Betriebe und Hochschulen in ganz Deutschland beim „Girls Day“ ihre Türen für Schülerinnen ab der 5. Klasse. An diesem Tag sollen Mädels Ausbildungsberufe und Studiengänge in IT, Handwerk, Naturwissenschaft und Technik kennenlernen. Unter den teilnehmenden Unternehmen am Bodensee war auch das Beratungs- und Softwarehaus doubleSlash. 

„Uns ist es wichtig, den Schülerinnen zu zeigen, dass es im Informatikbereich die verschiedensten Berufsbilder gibt. Da bei uns sowohl Softwareentwickler/innen als auch IT-Berater/innen unterwegs sind, können wir das sehr schön aus der Praxis heraus belegen. Wer sich für Informatik interessiert, hat ein unglaublich großes Spektrum an beruflichen Möglichkeiten nach der IT-Ausbildung oder dem Studium: Soll der Schwerpunkt auf der Programmierung liegen oder in der Kundenberatung und Konzeption von Softwarelösungen? Möchte man im Projektgeschäft unterwegs sein, im Produktmanagement oder Vertrieb? Alles ist möglich“, sagt Leonie Hlawatsch, Personalleiterin bei doubleSlash. 

Dass Schüler immer früher an die Informatik herangeführt werden, bemerkt auch das doubleSlash-Team bei Veranstaltungen wie dem „Girls´ Day“ oder „Wissen Was Geht“. „Gerade diesmal hatten wir wieder einige Mädchen zwischen 12 und 14 Jahren dabei, die schon erste Programmierkenntnisse aus der Schule mitgebracht haben. Wir finden das klasse, denn so können wir den Schülerinnen zeigen, wie die im Unterricht erlernten Grundlagen sich später in der beruflichen Praxis wiederfinden.“

Besonders gut gefallen hat der Schülerin Anne darum auch der Programmierwettbewerb, bei dem die Mädels das Unternehmens-Logo mit einem einfachen Programm nachgebaut haben: „Am besten fand ich die eigene Programmierung, da man ein bisschen Vorwissen einbauen konnte.“ 

Zusätzlich erzählten aktuelle und ehemalige Auszubildende und Studenten von ihrem Weg in die Informatik, der sie schließlich auch zu doubleSlash geführt hat.

Kontaktieren Sie uns

Corporate Communication doubleSlash Hanna Pfaff
Hanna Pfaff
Corporate Communication

Telefon
+49 7541 700-78763

E-Mail Anfrage