Pressemeldungen

Hier finden Sie alle Corporate News von
doubleSlash

doubleSlash baut Software Innovationszentrum für rund 300 Mitarbeiter

Nur wenige Meter von unserem jetzigen Hauptstandort wird im Competence Park Friedrichshafen bis 2022 das doubleSlash Software Innovationszentrum (SIZ) entstehen. Auf ca. 5.000 Quadratmetern ist Platz für rund 300 Arbeitsplätze – inklusive großzügigem Außenbereich und Dachterrasse für ein angenehmes Arbeits- und Wohlfühlklima. Anfang 2020 soll mit dem Bau begonnen werden.

doubleSlash Software Innovationszentrum

Mitarbeiter in Konzeptphase eingebunden

„Uns war es wichtig, dass die Kollegen aktiv an dem Projekt SIZ beteiligt sind“, sagt Patrick Schmerbach, Projektleiter für den Neubau und Associated Partner. Deshalb wurden schon vor dem Projektstart Wünsche und Anforderungen der Mitarbeiter abgefragt und größtenteils auch in die Konzeption und Planung des neuen Gebäudes übernommen.

Gebaut wird zusammen mit Prisma, dem bisherigen Vermieter, in dessen Gebäuden (CPF 1, CPF 3 und der SEESTATT) wir heute schon zuhause sind. „Es wird einfach zu eng, wir müssen uns für die kommenden Jahre rüsten und wollen perspektivisch genug Arbeitsplätze für weitere Kollegen bieten“, sagt Geschäftsführer Andreas Strobel.

Der Einzug in das neue Gebäude ist bis spätestens Januar 2022 geplant – auf 5.000 qm Fläche soll ein Bürogebäude für 260 bis 310 Mitarbeiter entstehen. Dazu kommt eine Tiefgarage für 130 Parkplätze inklusive 20 E-Parkplätzen mit Ladestationen sowie ca. 80 Fahrradparkplätzen für alle radbegeisterten Kollegen bei doubleSlash.

Derzeit arbeiten in Friedrichshafen ca. 120 Mitarbeiter, weitere Niederlassungen befinden sich in München und Stuttgart.

Raumgestaltung legt Fokus auf Teamwork

Bei der Gestaltung des Gebäudes wird viel Wert auf die Teamarbeit gelegt. Das Gebäude ist in verschiedene Zonenaufgeteilt, die einerseits konzentriertes Arbeiten ermöglichen und andererseits Raum für Meetings und andere kommunikative Arbeit bieten. Jeder Mitarbeiter hat einen festen Arbeitsplatz in 4er bzw. 5er Büros, je nach Bedarf gibt es die Möglichkeit, zusätzlich in größeren Projektflächen zusammen zu arbeiten. Es wird viele Besprechungsräume geben, ebenso wie kleinere Rückzugsmöglichkeiten für konzentriertes Arbeiten.

„Wir arbeiten in Fachteams, die sich um bestimmte Themenschwerpunkte kümmern. Da ist Kommunikation und die Möglichkeit für ein effektives Zusammenarbeiten sehr wichtig“, sagt Patrick Schmerbach. Es muss den Raum geben, um gegensätzliche Standpunkte zu diskutieren, Strategien zu erörtern oder auch einfach mal in speziellen AGs oder „Labs“ zu forschen. Passend zu dieser Arbeitsweise wird auch der Neubau konzipiert.

Work-Life-Balance fördern

Wichtig für das SIZ sind uns auch Gemeinschaftsräume, Platz für Entspannung, Fitness und Sport. Mehrere Besprechungsräume, die flexibel gestaltet werden, und individuelle Entspannungszonen ordnen das Gebäude in Arbeits- und Freizeitbereiche und in laute und leise Zonen. Kicker, Fitnessräume mit Duschen und eine große Dachterrasse gehören ebenso dazu wie familienfreundliche Begegnungsräume, eine Zockerecke und ein Ruheraum für individuelle Entspannung. „Wir schaffen moderne und gute Arbeitsplätze, an denen sich die Leute wohlfühlen sollen“, so Andreas Strobel.

Ihr Ansprechpartner

Hanna Pfaff
Hanna Pfaff
Corporate Communication

Telefon
+49 7541 70078-763

Kontaktieren Sie uns