Pressemeldungen

Hier finden Sie alle Corporate News von
doubleSlash

20 Mädchen lernen bei doubleSlash die Welt der Informatik kennen

Zum wiederholten Male öffnete doubleSlash beim bundesweiten Girls‘Day die Türen für den weiblichen IT-Nachwuchs.

 

20 Schülerinnen schnupperten bei doubleSlash im Rahmen des Girls'Day hinter die Kulissen eines IT-Unternehmens.

Unter dem Motto „Die Welt der Informatik” konnten die insgesamt 20 Schülerinnen einen ausführlichen Einblick in das IT-Unternehmen gewinnen. „Das ist eine Rekordzahl, so viele Teilnehmerinnen hatten wir noch nie“, sagt Nadine Schiffmann, Human Resources Managerin bei doubleSlash.

Schülerinnen sollen Einblicke in "klassische Männerberufe" bekommen

Viele Mädchen interessieren sich typischerweise für Berufe wie Verkäuferin, Friseurin oder Kauffrau für Büromanagement. Am Girls'Day ist es möglich, Berufe kennenzulernen, in denen bisher hauptsächlich Männer arbeiten – wie z.B. in der Informatik. Dabei sind Frauen hier sehr gefragt. „Auch bei uns arbeiten aktuell hauptsächlich Männer in den IT-Berufen. Mehr weibliche Fachkräfte in unseren IT-Teams sind jederzeit herzlich willkommen. Denn gemischte Teams mit unterschiedlichen Perspektiven erarbeiten nachweislich oft bessere Lösungen, sind effizienter und kreativer“, so Schiffmann.

doubleSlash Mitarbeiter erzählen von ihrem Berufsalltag im Softwareunternehmen

Beim Girls‘Day wurden den Mädchen die Ausbildungsberufe Fachinformatikerin-Anwendungsentwicklung und –Systemintegration ausführlich vorgestellt. Beide Fachrichtungen gibt es auch bei doubleSlash. Azubi Marius Dienel gab Einblicke in seinen Arbeitsalltag: Was für Voraussetzungen muss ich mitbringen, um in diesem Beruf zu arbeiten? Was sind die Aufgaben?
Software Entwicklerin Judith Kleck stellte die vielen Studienmöglichkeiten, die es in der Informatik gibt, vor. Außerdem konnten die Mädchen von ihr erfahren, wie sie selbst als Frau zum IT-Studium gekommen ist, und was ihr besonders gut an ihrem Job gefällt. „Am Anfang habe ich mich auch gefragt, wie das wohl wird in einem typischen Männerberuf. Aber ich habe mich immer sehr wohl gefühlt und wurde als Frau im IT-Studium und auch als Entwicklerin bei doubleSlash herzlich aufgenommen.“

Beim Programmier-Wettbewerb gleich selbst ausprobieren

Abgerundet wurde der Girls'Day bei doubleSlash mit einem kleinen Programmier-Wettbewerb. Die Mädchen durften sich in Teams an der Programmierung mit „Robot Karol“ versuchen und das Unternehmens-Logo von doubleSlash nachbauen. Am Ende des Girls’Day konnten sich alle 20 Teilnehmerinnen vorstellen, später im IT-Bereich zu arbeiten oder konnten ihren bereits bestehenden Berufswunsch bestätigen. „Es war eine sehr schöne Erfahrung und hat mich auf jeden Fall weitergebracht“, lautet das Fazit einer Teilnehmerin.

Mehr zur Ausbildung bei doubleSlash erfahren

 

Kontaktieren
Sie uns

Corporate Communication doubleSlash Hanna Pfaff
Hanna Pfaff
Corporate Communication

Telefon
+49 7541 700-78763

Kontaktieren Sie uns