Best Practices: Continuous Delivery

Mit Continuous Delivery automatisieren Sie Ihre agilen Entwicklungsprozesse und können Software-Releases effizienter, schneller und kostengünstiger bereitstellen.

Mit Continuous Delivery optimieren Sie Ihre Deployment-Prozesse in einem agilen Projektumfeld

Viele Unternehmen setzen in ihren Projekten bereits auf agile Vorgehensweisen wie Scrum und schätzen deren Vorteile. Agile Methoden bringen jedoch auch Herausforderungen mit sich:

 

doubleSlash Icon circle

Continuous Integration

Wie können neu entwickelte Funktionalitäten zeitnah und effizient in die bestehende Software integriert werden? Funktioniert das Zusammenspiel mit bestehenden Komponenten? Wie erhalten Entwickler zeitnah Feedback über aufgetretene Fehler?

 

doubleSlash Icon client

Bereitstellung der Infrastruktur

Wie können Test- und Integrationssysteme in der entsprechenden Konfiguration automatisiert aufgebaut und effizient verwaltet werden?

doubleSlash Icon checkbox

Qualitätssicherung

Wie kann am Ende eines Sprints sichergestellt werden, dass dem Kunden das neue Software-Release in hoher Qualität übergeben werden kann? Wie können Regressionstests effizient durchgeführt werden ohne diese manuell ausführen zu müssen? Stimmt die Performance der Anwendung?

 

doubleSlash Icon light

Bereitstellung neuer Releases

Nach jedem Sprint muss die Software auf einem oder mehreren Systemen installiert werden. Wie kann dieser Deployment-Prozess reproduzierbar und effizient durchgeführt werden? Wie können eine Vielzahl an Servern – im eigenen Rechenzentrum oder in der Cloud – ohne manuelle Eingriffe mit der neuen Version versorgt werden?

 

Continuous Integration, Continuous Delivery und Continuous Deployment sind die Werkzeuge, mit denen agile Softwareentwicklung konsequent über den gesamten Prozess hinweg umgesetzt werden kann. Mit Continous Delivery schaffen Sie es, Ihre Infrastrukturen und Deployments zu automatisieren und somit agile Softwareprojekte kostengünstiger und effizienter umzusetzen.

 

Wichtige Bestandteile des Continuous Delivery und Integration Prozess

Continuous Delivery Best Practices mit doubleSlash

In unserem Continuous Delivery Workshop bekommen Sie Antworten auf Ihre Fragen. Wir teilen unsere Continuous Delivery Best Practices mit Ihnen und zeigen Lösungen auf – selbstverständlich unter Berücksichtigung Ihrer individuellen Rahmenbedingungen.


Der Continuous Delivery Workshop ist ideal für:

  • Mitarbeiter aus der Softwareentwicklung, die sich für Continuous Integration, Continuous Delivery und Continuous Deployment interessieren
  • Build-Manager und Betriebsverantwortliche, die ihre Deployments effizienter gestalten möchten
  • IT-Entscheider und Projektleiter, die in ihren Projekten bereits agil vorgehen oder dies planen und die dafür optimalen technischen Voraussetzungen schaffen möchten

 

Kontaktieren Sie uns

Sabine Rossbach
Sabine Rossbach
Business Consultant

Telefon
+49 7541 70078-764

Wie Sie mit Continuous Delivery Ihre Deployment-Prozesse effizienter gestalten

Unsere erfahrenen Experten zeigen Ihnen in einem interaktiven Workshop, welche Möglichkeiten Continuous Delivery bietet und welche Vorteile Ihnen durch die Einführung entstehen. Mit Ihnen gemeinsam erarbeiten wir, wie Continuous Delivery in Ihrem Unternehmen erfolgreich eingesetzt werden kann und zeigen Ihnen Ihre Optimierungspotentiale auf.

Bekommen Sie einen Überblick über gängige Continuous Delivery Tools, den Aufbau einer Continuous Delivery Pipeline und profitieren Sie von unseren Best Practices!

doubleSlash Icon clipboard checkbox

Unser Angebot für Sie

  • Erfahrene Trainer: Unsere Trainer haben umfangreiches Expertenwissen im Umfeld Continuous Integration und Continuous Delivery. Sowohl Neulinge als auch Kollegen mit Erfahrung kommen hier auf ihre Kosten. Der Workshop vertieft das Verständnis und öffnet eine umfassende Sichtweise auf Continuous Delivery.
  • Die wichtigsten Tools rund um Continuous Delivery: Während des Workshops präsentieren wir Ihnen nützliche Werkzeuge zur Infrastrukturautomatisierung, zum  Konfigurationsmanagement und Tools zum Aufbau einer Continuous Delivery Pipeline. Zudem werden die einzelnen Bestandteile einer Continuous Delivery Pipeline betrachtet und die Rolle von automatisierten Tests beleuchtet.
  • Stärken und Schwächen von Continuous Delivery: Durch unsere gesammelten Continuous Delivery Best Practices lernen Sie die Vor- und Nachteile von Continuous Delivery kennen und können in kurzer Zeit herausfinden, ob und wie Sie eine Continuous Delivery Pipeline in Ihren Projekten nutzen können.
  • Erfahren Sie, wann der Einsatz von Continuous Delivery sinnvoll ist: Wir zeigen Ihnen wie sich Continuous Delivery mit verschiedenen Projektvorgehensmodellen kombinieren lässt, welche Softwarearchitekturen sich besonders dafür eignen und inwieweit eine DevOps-Kultur bei der Umsetzung hilfreich sein kann.

Wir unterstützen Sie gern bei Ihren Anforderungen und Fragen rund um Continuous Integration und Continuous Delivery.

Technologisch auf dem neuesten Stand und passend zu Ihrem Bedarf gestalten wir einen Continuous Delivery Workshop oder ein Training für Sie. Gerne teilen wir unsere Continuous Delivery Best Practices mit Ihnen. Sagen Sie uns, was Sie brauchen:

Pflichtfelder *

Ihre Ansprechpartnerin

Sabine Rossbach
Sabine Rossbach
Business Consultant

Telefon
+49 7541 70078-764